Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd. 1: 1888
Bd. 2: 1889
Bd. 3: 1890
Bd. 4: 1891
Bd. 5: 1892
Bd. 6: 1893
Bd. 7: 1894
Bd. 8: 1895
Bd. 9: 1896
Bd. 10: 1897
Bd. 11: 1898
Bd. 12: 1899
Bd. 13: 1900
Bd. 14: 1901
Bd. 15: 1902
Bd. 16: 1903
Bd. 17: 1904
Bd. 18: 1905
Bd. 19: 1906
Bd. 20: 1907
Bd. 21: 1908
Bd. 22: 1909
Bd. 23: 1910
Bd. 24: 1911
Bd. 25: 1912
Bd. 26: 1913
Bd. 27: 1914
Bd. 28: 1915
Bd. 29: 1916
Bd. 30: 1917
Bd. 31: 1918
Bd. 32: 1919
Bd. 33: 1920
Bd. 34: 1921
Bd. 35: 1922
Bd. 36: 1923
Bd. 37: 1924
Bd. 38: 1925
Bd. 39/40: 1926/27
Bd. 41/42: 1928/29
Bd. 43/44: 1930/31
Bd. 45/46: 1932/33
Bd. 47/48: 1934/35
Bd. 49/50: 1936/38
Bd. 51: 1945-1949
Bd. 52: 1950
Bd. 53: 1951
Bd. 54: 1952
Bd. 55/56: 1953/54
Bd. 57/58: 1955/56
Bd. 59/60: 1957/58
Bd. 61/63: 1959/61
Bd. 64/65: 1962/63
Bd. 66: 1964
Bd. 67/68: 1965/66
Bd. 69: 1967
Bd. 70: 1968
Bd. 71: 1969
Bd. 72: 1970
Bd. 73: 1971
Bd. 74: 1972
Bd. 75: 1973
Bd. 76: 1974
Impressum
Copyright

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau

Dillingen 1915



Abb. [1]: Heinrich V. von Knöringen

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau:
Bd. 28 (1915)

Titelblatt

Inhaltsverzeichnis

Verzeichnis der Abbildungen

I. Abhandlungen und Quellenpublikationen
lb/> Dr. Joseph SPINDLER,
1. Heinrich V. von Knöringen, Fürstbischof von Augsburg

Widmung
an Dr. Maximilian von Lingg

Vorwort

A. Mitwirkung Bischof Heinrichs zur Gründung und Erhaltung der Liga

B. Mitwirkung Bischof Heinrichs zum Erlaß des Restitutionsediktes

C. Durchführung der Gegenreformation durch Bischof Heinrich
1. Gegenreformation in Augsburg
a. Erfolge vor dem Schwedenkriege

b. Verluste durch den Schwedenkrieg

c. Erfolge nach dem Schwedenkriege

Abb. [1]: Generalvikar Caspar Zeiller von Augsburg

[Leerseite]

Abb. [2]: Rückbringung des wunderbarlichen Gutes in Augsburg (1465)

[Leerseite]

2. Gegenreformation in den übrigen Reichsstädten und auf dem Lande
a) In Kaufbeuren

b) In Memmingen

c) In Kempten

d) In Donauwörth

e) In Aalen

f) In Nördlingen

g) In Dinkelsbühl

h) In Bopfingen

i) In Giengen

k) Auf dem Lande

3. Gegenreformation im Pfalz-Neuburgischen Teile der Diözese

a) In Neuburg

Abb. [3]: Fuggerhaus in Augsburg

[Leerseite]

b) In Lauingen

c) In Gundelfingen

d) In Höchstädt

e) Auf dem Lande

4. Gegenreformationen in den württembergischen Klöstern der Diözese

a) Kloster Anhausen

b) Kloster Herbrechtingen

c) Das Kloster Lorch

5. Gegenreformation im Oettingischen Teile der Diözese

a) Kloster Zimmern

b) Mönchsroth

c) Deutschordenskommende zu Öttingen

Abb. [4]: Unter Bischof Heinrich V. geprägten Münzen

[Leerseite]

Schlußwort

Abbildung: Unter Bischof Heinrich V. geprägte Münzen

Anhang
I. Urkunden und Akten
1. Extractus

2. Relatio de restitutione Aug. Vind.

3. Relatio de statu Aug. Eccl. A. 1630

4. Restitutions-Vertrag vom 22. Nov. 1629

5. Löwenberger-Accord vom 13. März 1635

II. Beschreibung der Diözesankarte nach dem Stande des Jahres 1630

III. Itinerarium des Bischofs Heinrich

Quellen und Druckschriften

Verzeichnis der Abbildungen

Inhalts-Verzeichnis

Planskizze: Diöcese Augsburg

Augustin HAFNER,
2. Geschichte des Klosters Fultenbach

Abb. [1]: Bild und Wappen des Abtes Magnus Schmid von Wellenstein

[Leerseite]

V. Zweite Administration des Klosters Fultenbach
A. Kloster Fultenbach unter Administration von Neresheim 1773-1777

B. Kloster Fultenbach unter Administration von Ottobeuren 1777 - 1794

VI. Kloster Fultenbach als Priorat (1794-1803)

VII. Säkularisation des Klosters Fultenbach (1802-03)

Anmerkung

Anhang

Johann LITZEL,
3. Kriegserlebnisse der Pfarrei Großaitingen

II. Ausgrabungen

Rudolf OBERNDORFER,
Die Ausgrabungen und Funde des Historischen Vereins Günzburg in den Jahren 1914 und 1915

I. Ausgrabungen im Jahre 1914
1. Praehistorische Wohnstätten auf dem Schloßbergplateau von Reisensburg

2. Die Via Augusta von Günzburg nach Glöttweng

3. Zufällige Funde aus dem Jahre 1914
II. Ausgrabungen im Jahre 1915
1. Römische Wohnstätteüberreste bei Haus Nr. 660

Abb. [1]: Fundstück

2. Zufällige Funde und Beobachtungen

III. Kleine Mitteilungen

Johann DORN,
Eine Dillinger Handschrift in London

IV. Verwaltungsbericht des Ausschusses

DEGEN,
1. Zur Geschichte des Vereins

2. Stand der Mitglieder
Ehrenmitglieder

Gründungs-Ehrenmitglieder

Vereinsvorstand und Ausschuss
Kooptierte Mitglieder des Ausschusses

Verzeichnis der Mitglieder

HARBAUER / DEMLEITNER,
3. Das Museum
A. Vorgeschichtliche, römische und frühgermanische Abteilung
B. Abteilung für Volkskunst und Volkskunde
4. Die Bibliothek

E. SCHWEINLE,
5. Rechnungs-Ausweis

Clemens MENGELE,
V. Aufzeichnungen zur Chronik der Stadt Dillingen

Redaktionsbemerkung