Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd. 1: 1888
Bd. 2: 1889
Bd. 3: 1890
Bd. 4: 1891
Bd. 5: 1892
Bd. 6: 1893
Bd. 7: 1894
Bd. 8: 1895
Bd. 9: 1896
Bd. 10: 1897
Bd. 11: 1898
Bd. 12: 1899
Bd. 13: 1900
Bd. 14: 1901
Bd. 15: 1902
Bd. 16: 1903
Bd. 17: 1904
Bd. 18: 1905
Bd. 19: 1906
Bd. 20: 1907
Bd. 21: 1908
Bd. 22: 1909
Bd. 23: 1910
Bd. 24: 1911
Bd. 25: 1912
Bd. 26: 1913
Bd. 27: 1914
Bd. 28: 1915
Bd. 29: 1916
Bd. 30: 1917
Bd. 31: 1918
Bd. 32: 1919
Bd. 33: 1920
Bd. 34: 1921
Bd. 35: 1922
Bd. 36: 1923
Bd. 37: 1924
Bd. 38: 1925
Bd. 39/40: 1926/27
Bd. 41/42: 1928/29
Bd. 43/44: 1930/31
Bd. 45/46: 1932/33
Bd. 47/48: 1934/35
Bd. 49/50: 1936/38
Bd. 51: 1945-1949
Bd. 52: 1950
Bd. 53: 1951
Bd. 54: 1952
Bd. 55/56: 1953/54
Bd. 57/58: 1955/56
Bd. 59/60: 1957/58
Bd. 61/63: 1959/61
Bd. 64/65: 1962/63
Bd. 66: 1964
Bd. 67/68: 1965/66
Bd. 69: 1967
Bd. 70: 1968
Bd. 71: 1969
Bd. 72: 1970
Bd. 73: 1971
Bd. 74: 1972
Bd. 75: 1973
Bd. 76: 1974
Impressum
Copyright

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau

Dillingen 1917



Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau:
Bd. 30 (1917)

Titelblatt

Inhalts-Verzeichnis

I. Abhandlungen und Quellenpublikationen

Dr. Thomas SPECHT,
1. Geschichte des ehem. Priesterseminars Pfaffenhausen (1734-1804)
I. Teil Quellen

I. Die früheren Priesterbildungsanstalten im Bistum Augsburg

II. Gründung des Seminars Pfaffenhausen durch Bischof Alexander Sigmund

Abb. [1]: Alexander Sigmund, Bischof von Augsburg

[Leerseite]

III. Aenderung des Planes unter Bischof Johann Franz

IV. Definitive Gründung des Seminars Pfaffenhausen durch Bischof Joseph
1. Das Seminarium ordinandorum in Dillingen

2. Verlegung des Seminars der Ordinanden nach Pfaffenhausen

3. Anstände bei der bayerischen Regierung wegen der Kollektation

4. Das Seminargebäude

5. Die Obwexersche Stiftung

V. Das Seminar unter Bischof Klemens Wenzeslaus
1. Die Bestätigung der Obwexerschen Stiftung

2. Der Plan der Verlegung des Seminars nach Dillingen (1786)

3. Die Auflösung des Seminars bei der Säkularisation und dessen Vereinigung mit dem Seminar in Dillingen (1804)

Dr. Friedrich ZOEPFL,
2. Die Feier des Karfreitags im Mindelheim des 17. und 18. Jahrhunderts

Charfreytags Vmbgang 1756

Georg RÜCKERT,
3. Beiträge zur Kunsttopographie des Bezirksamts Dillingen.
Die Kirche zu Stillnau
1. Baugeschichte

2. Baubeschreibung

Abb. [1]: Stillnau-Pfarrkirche

[Leerseite]

Die Wallfahrtskirche in Buggenhofen
1. Baugeschichte

2. Baubeschreibung

Anlage 1

Anlage 2

Anlage 3

Dr. Alfred SCHRÖDER,
Pfarrkirche und Schloß zu Haunsheim

Abb. [2]: Haunsheim / Pfarrkirche - Außenansicht

[Leerseite]

Abb. [3]: Haunsheim / Pfarrkirche - Innenansicht

[Leerseite]

Abbildung: Grabdenkmäler

II. Verwaltungsbericht des Ausschusses

DEGEN,
1. Zur Geschichte des Vereins

2. Stand der Mitglieder
Ehrenmitglieder

Gründungs-Ehrenmitglieder
Vereinsvorstand und Ausschuß

Kooptierte Mitglieder des Ausschusses
Verzeichnis der Mitglieder

Dr. SCHRÖDER,
3. Bibliothek
1. Einzelwerke und Einzelschriften
a) Ältere Veröffentlichungen

b) Neue Bücher und Lieferungen

c) Sonderabdrucke

d) Berichte

2. Periodische Schriften

BUNK,
4. Rechnungs-Ausweis

Klemens MENGELE,
III. Aufzeichnungen zur Chronik der Stadt Dillingen aus dem Jahre 1909

Redaktionsbemerkung