Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd. 1: 1888
Bd. 2: 1889
Bd. 3: 1890
Bd. 4: 1891
Bd. 5: 1892
Bd. 6: 1893
Bd. 7: 1894
Bd. 8: 1895
Bd. 9: 1896
Bd. 10: 1897
Bd. 11: 1898
Bd. 12: 1899
Bd. 13: 1900
Bd. 14: 1901
Bd. 15: 1902
Bd. 16: 1903
Bd. 17: 1904
Bd. 18: 1905
Bd. 19: 1906
Bd. 20: 1907
Bd. 21: 1908
Bd. 22: 1909
Bd. 23: 1910
Bd. 24: 1911
Bd. 25: 1912
Bd. 26: 1913
Bd. 27: 1914
Bd. 28: 1915
Bd. 29: 1916
Bd. 30: 1917
Bd. 31: 1918
Bd. 32: 1919
Bd. 33: 1920
Bd. 34: 1921
Bd. 35: 1922
Bd. 36: 1923
Bd. 37: 1924
Bd. 38: 1925
Bd. 39/40: 1926/27
Bd. 41/42: 1928/29
Bd. 43/44: 1930/31
Bd. 45/46: 1932/33
Bd. 47/48: 1934/35
Bd. 49/50: 1936/38
Bd. 51: 1945-1949
Bd. 52: 1950
Bd. 53: 1951
Bd. 54: 1952
Bd. 55/56: 1953/54
Bd. 57/58: 1955/56
Bd. 59/60: 1957/58
Bd. 61/63: 1959/61
Bd. 64/65: 1962/63
Bd. 66: 1964
Bd. 67/68: 1965/66
Bd. 69: 1967
Bd. 70: 1968
Bd. 71: 1969
Bd. 72: 1970
Bd. 73: 1971
Bd. 74: 1972
Bd. 75: 1973
Bd. 76: 1974
Impressum
Copyright

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau

Dillingen 1934/35



Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau:
Bd. 47/48 (1934/35)

Titelblatt

Widmung an Dr. Alfred Schröder

Abbildung: Dr. theol. Alfred Schröder

I. Abhandlungen

Johann DORN,
Quellen zur Geschichte Dillingens im 15. Jahrhundert

Zinß von den Hoffstaten zu Dillingen

Zins, die man nennet fw'r schilling, zu Dillingen uß husern und garten

Daniel KEßLER,
Die Erneuerung der Dillinger Stadtpfarrkirche

Anhang: Die Erneuerung der Spitalkirche Dillingen

Johann Stephan RAUSCHMAYR,
Zur Baugeschichte der Lauinger Pfarrkirche St. Martin

Julius SCHÖTTL,
Franz Karl Schwertle und Johann Michael Fischer, zwei Dillinger Bildhauer des 18. Jahrhunderts

Abb. [1]: Heiliger Joseph, Waisenhaus Dillingen

Abb. [2]: Altarentwurf für die Pfarrkirche zu Wittislingen

[Leerseite]

Franz Karl Schwertle

Werke des Fr. K. Schwertle

Abb. [3]: Heilige Thekla, Kapelle Holzheim

Abb. [4]: Hl. Paulus, Pfarrkirche Schwennenbach

[Leerseite]

Abb. [5]: Abraham, Stadtpfarrkirche Gundelfingen

Abb. [6]: Hl. Johannes der Täufer, Stadtpfarrkirche Gundelfingen

[Leerseite]

Abb. [7]: Altar im alten Knabenseminar, Dillingen

[Leerseite]

Kunstgeschichtliche Stellung Schwertles

Johann Michael Fischer

Abb. [8]: Heiliger Ignatius, Jesuitenkirche Dillingen

[Leerseite]

Werke des Joh. Mich. Fischer

Abb. [9]: Tabernakelengel, Jesuitenkirche Dillingen

[Leerseite]

Abb. [10]: Maria Immakulatam, Dillingen, Königsstraße

Abb. [11]: Hl. Barbara, Klosterkirche Bergen bei Neuburg

[Leerseite]

Abb. [12-13]: Mutter Gottes, Pfarrkirche Kicklingen

[Leerseite]

Abb. [14]: Heiliger Petrus, Pfarrkirche Steinheim

Abb. [15]: Hl. Sebastian (?), Wallfahrtskirche Violau

[Leerseite]

Abb. [16]: Schmerzensmutter, Spitalkirche Dillingen

Abb. [17]: Hl. Paulus, Klosterkirche Oberelchingen

[Leerseite]

Abb. [18]: Schutzengel, Pfarrkiche Wittislingen

Abb. [19]: Mutter Gottes, Albertshofen bei Biberbach

[Leerseite]

Abb. [20]: Hl. Joseph, Pfarrkirche Oberndorf

Abb. [21]: Nebenaltar, Filialkirche Eggelstetten bei Oberndorf

[Leerseite]

Kunstgeschichtliche Stellung Fischers

Friedrich ZOEPFL,
Eine verschollene Dillinger Klassikerausgabe und ihr Urheber Wilhelm August Joseph Roßnagel

Friedrich ZOEPFL,
Zur Brentelforschung

Abb. [22]: F. Brentel, Einzug Jesu in Jerusalem, 1639

[Leerseite]

II. Ausgrabungsberichte

Dr. Paul ZENETTI,
Ausgrabungsergebnisse und Funde Oktober 1933 bis Dezember 1934
1. Jüngere Steinzeit
a) Kiesgrube bei der Papiermühle
Skizze zur Kiesgrube bei der Papiermühle

b) Kicklingen
2. Hallstattzeit Kicklingen

Skizze von Kicklingen
3. Römerzeit
a) Faimingen Skizze von Faimingen

b) Steinheim
Skizze von Steinheim

Skizze des Mollberg-Weges

Abbildung der Ackergrenze
4. Merowingerzeit
a) Schretzheim
I. Die Ausgrabungen im Oktober und November 1933

a) Das Westende
b) Das Ostende
Skizze von Schretzheim

Abb. [8]: Das alamannische Reihengräberfeld bei Schretzheim

II. Die Ausgrabung im Oktober 1934
Das Nordende

Abb. [9]: Ohrring in natürlicher Größe

Abb. [10]: Goldene Scheibenfibel

Abb. [11]: Anhänger

b) Staufen

c) Fristingen
Skizze von Staufen und Fristingen

d) Kicklingen
5. Bodenfunde unbestimmten Alters
a) Frauenriedhausen

b) Thalheim
c) Dillinger Schloß

III. Verwaltungsbericht des Ausschusses

Otto KIENBERGER,
Zur Geschichte des Vereins

Leo BUNK,
Rechnungsausweis

Mitteilung der Schriftleitung

Inhaltsverzeichnis