Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd. 1: 1888
Bd. 2: 1889
Bd. 3: 1890
Bd. 4: 1891
Bd. 5: 1892
Bd. 6: 1893
Bd. 7: 1894
Bd. 8: 1895
Bd. 9: 1896
Bd. 10: 1897
Bd. 11: 1898
Bd. 12: 1899
Bd. 13: 1900
Bd. 14: 1901
Bd. 15: 1902
Bd. 16: 1903
Bd. 17: 1904
Bd. 18: 1905
Bd. 19: 1906
Bd. 20: 1907
Bd. 21: 1908
Bd. 22: 1909
Bd. 23: 1910
Bd. 24: 1911
Bd. 25: 1912
Bd. 26: 1913
Bd. 27: 1914
Bd. 28: 1915
Bd. 29: 1916
Bd. 30: 1917
Bd. 31: 1918
Bd. 32: 1919
Bd. 33: 1920
Bd. 34: 1921
Bd. 35: 1922
Bd. 36: 1923
Bd. 37: 1924
Bd. 38: 1925
Bd. 39/40: 1926/27
Bd. 41/42: 1928/29
Bd. 43/44: 1930/31
Bd. 45/46: 1932/33
Bd. 47/48: 1934/35
Bd. 49/50: 1936/38
Bd. 51: 1945-1949
Bd. 52: 1950
Bd. 53: 1951
Bd. 54: 1952
Bd. 55/56: 1953/54
Bd. 57/58: 1955/56
Bd. 59/60: 1957/58
Bd. 61/63: 1959/61
Bd. 64/65: 1962/63
Bd. 66: 1964
Bd. 67/68: 1965/66
Bd. 69: 1967
Bd. 70: 1968
Bd. 71: 1969
Bd. 72: 1970
Bd. 73: 1971
Bd. 74: 1972
Bd. 75: 1973
Bd. 76: 1974
Impressum
Copyright

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau

Dillingen 1967



Widmung an Leo Bunk
Abb. [1]: Leo Bunk

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau:
Bd. 69 (1967)

Titelblatt

Anmerkungen

Inhaltsverzeichnis

Verzeichnis der Abbildungen

Mitarbeiter

Ernst KREBS,
Finanz-, Münz-, Maß- und Gewichtswesen der Stadt Dillingen unter der Regierung des Hochstifts Augsburg
1. Finanzwesen

2. Das Münz-, Maß- und Gewichtswesen

Literatur

Erich STAHLEDER,
Die verschollene Bibliothek des Benediktinerklosters Echenbrunn

Anhang

Adolf LAYER,
Die Lauinger Malerfamilie Reiser
I. Peter Reiser

II. Mathis Reiser

III. Niklas Reiser

IV. Weitere Maler des Namens Reiser
V. Nachfolger und Nachfahren der Lauinger Reiser

VI. Zur kunstgeschichtlichen Bedeutung der Malerfamilie Reiser

Abb. [2]: Adam und Eva in der Pfarrkirche St. Martin in Lauingen

Abb. [3-4]: Zwei aufgedeckte Fresken mit Christus am Kreuz

Abb. [5]: Fresko in der Pfarrkirche St. Martin in Lauingen

Abb. [6]: Fresko in der Pfarrkirche St. Martin in Lauingen

Adolf LAYER,
Das Rätsel um den Meister der Oberliezheimer Madonna

Abb. [7]: Oberliezheimer Himmelfahrtsmaria

[Leerseite]

Julius SCHÖTTL,
Zur Baugeschichte der Pfarrkirche St. Georg in Aislingen

Die Deckengemälde

Friedrich ZOEPFL,
Moosbrugger-Nachlese
I. Der Name
II. Die Familie

III. Moosbruggers Schaffen

P. Hildebrand DUSSLER,
Eine Vermessung des Donautals zwischen Ulm und Ingolstadt um 1760/62

Abb. [8]: Karte der Landesvermessung im Bereich Aalen - Ulm - Dillingen

Abb. [9]: Karte der Landesvermessung im Bereich Donauwörth - Augsburg - Ingolstadt

Abb. [10]: Karte der Landesvermessung im Bereich Donauwörth - Landsberg - München

P. Paulus WEIßENBERGER,
Das fürstliche Haus Thurn und Taxis und seine Grablege in der Benediktinerabtei zu Neresheim
1. Ein Blick in das Werden der Familie Taxis

2. Besitzerwerbungen des Fürstenhauses Thurn und Taxis auf dem Härtsfeld und an der oberen Donau

3. Erwerb und Besitz der Benediktinerabtei Neresheim durch das fürstliche Haus Thurn und Taxis

4. Erster Plan zu einer fürstl. Grablege in Neresheim
5. Übertragung fürstlicher Herzen in die einstige Klosterkirche zu Neresheim
a) Fürst Karl Anselm, gest. 1805

b) Prinz Friedrich Wilhelm, gest. 1825

6. Abermalige Pläne für eine fürstliche Gruft in Neresheim

Abb. [11]: Plan für eine fürstliche Gruft in Neresheim

7. Die Beisetzungsfeierlichkeiten für den † Fürsten Karl Alexander von Thurn und Taxis

8. Baurat Fischer/Ellwangen und sein Entwurf für eine fürstliche Gruftanlage in Neresheim

9. Die Verwirklichung der fürstlichen Gruftanlagepläne bei St. Emmeram in Regensburg

10. Heimgang der Fürstin-Witwe Therese und Beisetzung in Neresheim

11. Die Abteikirche zu Neresheim als Herberge für Danneckers Christusstatue

12. Neresheim als Grablege für nahe Verwandte der fürstlichen Familie

13. Neresheim und die neue fürstliche Gruftanlage in Obermarchtal
14. Die Ruhestätte der fürstl. Hofdame Elisabeth Dorothea von Lenthe

Karl Ferdinand FISCHER,
Anhang

Hans BÖHM,
Kinderzeichnungen der Kaiserin Marie-Louise

Abb. [12]: Farbzeichnung der Erzherzogin Marie-Louise

Abb. [13-14]: Fächerentwurf der Erzherzogin Marie-Louise

Hermann Josef SEITZ,
Die Spatenforschung in Land- und Stadtkreis Dillingen in den Jahren 1964-1966
Abb. 15: Übersichtskarte der Bodenfunde 1964/66

Abb. [16]: Ausschnitt aus dem Hockergräberfriedhof

Abb. [17]: Hockergräberfriedhof

Abb. [18]: Pestgrab auf dem Lindenberg

Altsteinzeit (Paläolithikum, Eiszeitalter)

Mittelsteinzeit (Mesolithikum, Nacheiszeit, etwa 8000-4000 v. Chr.)

Jungsteinzeit (Neolithikum, Vollbauernkulturen, etwa 4000-2000 v. Chr.)

Bronzezeit (etwa 2000-1200 v. Chr.)

Hallstattzeit (1. Eisenzeit, etwa 800-500 v. Chr.)

Keltenzeit (Latènezeit, 2. Eisenzeit, etwa 500-15 v. Chr.)

Römische Kaiserzeit (ab 15 v. Chr. nördl. der Donau bis 260 n. Chr., südl. bis gegen 400 n. Chr.)

Reihengräberzeit (Germanische Zeit, 5./6.-8. Jahrh. n. Chr.)

Mittelalter und Neuzeit

Adolf LAYER,
Schrifttum zur Geschichte der Stadt und des Landkreises Dillingen 1963/64

Besprechungen

Dr. Adolf LAYER,
Zur Geschichte des Vereins 1966

Die Verstorbenen 1966

Bibliotheksvertrag

Leo BUNK, Rechnungsausweis