Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd. 1: 1888
Bd. 2: 1889
Bd. 3: 1890
Bd. 4: 1891
Bd. 5: 1892
Bd. 6: 1893
Bd. 7: 1894
Bd. 8: 1895
Bd. 9: 1896
Bd. 10: 1897
Bd. 11: 1898
Bd. 12: 1899
Bd. 13: 1900
Bd. 14: 1901
Bd. 15: 1902
Bd. 16: 1903
Bd. 17: 1904
Bd. 18: 1905
Bd. 19: 1906
Bd. 20: 1907
Bd. 21: 1908
Bd. 22: 1909
Bd. 23: 1910
Bd. 24: 1911
Bd. 25: 1912
Bd. 26: 1913
Bd. 27: 1914
Bd. 28: 1915
Bd. 29: 1916
Bd. 30: 1917
Bd. 31: 1918
Bd. 32: 1919
Bd. 33: 1920
Bd. 34: 1921
Bd. 35: 1922
Bd. 36: 1923
Bd. 37: 1924
Bd. 38: 1925
Bd. 39/40: 1926/27
Bd. 41/42: 1928/29
Bd. 43/44: 1930/31
Bd. 45/46: 1932/33
Bd. 47/48: 1934/35
Bd. 49/50: 1936/38
Bd. 51: 1945-1949
Bd. 52: 1950
Bd. 53: 1951
Bd. 54: 1952
Bd. 55/56: 1953/54
Bd. 57/58: 1955/56
Bd. 59/60: 1957/58
Bd. 61/63: 1959/61
Bd. 64/65: 1962/63
Bd. 66: 1964
Bd. 67/68: 1965/66
Bd. 69: 1967
Bd. 70: 1968
Bd. 71: 1969
Bd. 72: 1970
Bd. 73: 1971
Bd. 74: 1972
Bd. 75: 1973
Bd. 76: 1974
Impressum
Copyright

Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau

Dillingen 1972



Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau:
Bd. 74 (1972)

Titelblatt

Anmerkungen

Inhaltsverzeichnis

Mitarbeiter

Verzeichnis der Abbildungen

Karl BAUMANN, Der Titus-Denar und weitere römische Münzfunde aus Aislingen

Abb. [1-2]: Denar des Vespasian

Abb. [3-7]: Münzfunde

Verzeichnis der Einzelfunde (1957-1972)

Eberhard DÜNNINGER,
Die Weihnacht der Margarete Ebner

Richard DERTSCH,
Das Wertinger Urbar des Johannes Langenmantel (um 1360)

Schrifttum

Abb. [8]: Signet des Notars M. Petrus Schmuz, Dillingen

Fritz MARKMILLER,
Die Stadtpfarrei Höchstädt während der Reformation 1542 bis 1614

A. Die Reformation in Pfalz-Neuburg

B. Höchstädt zur Reformationszeit

I. Die Pfarrorganisation
1. Pfarrbereich und Kirchensatz

2.a) Die Pfarrer

2.b) Die Pfarreinkommen

3.a) Die Hilfsgeistlichen

3.b) Das Einkommen der Hilfsgeistlichen
4.a) Die Schulen

4.b) Das Einkommen des Lehrpersonals
5. Der Mesnerdienst

6. Die Altarpfründen, Benefizien oder Kaplaneien

7. Die Klause

II. Die Wohlfahrtspflege
1. Das Spital

2. Das Siechenhaus

3. Das Almosenwesen

4. Die Waisenfürsorge

III. Religiöses Leben
1. Die Gottesdienstordnung

2. Die weltliche Obrigkeit

3. Die Gemeinde

4. Sektengläubige - Die Wiedertäufer

IV. Kirchen und Kapellen
1. Das Kirchenstiftungsvermögen

2. Die Pfarrkirche in der Alten Stadt
3. Die Pfarrkirchen der Neuen Stadt

4. Die Spitalkirche
5. Die Salvatorkirche

V. Wirtschaftliche Auswirkungen der Reformation

Reinhard H. SEITZ,
Unbekannte und wenig bekannte Lauinger Stadtansichten von Christoph Senft
1. Die Stadtansicht von 1602 und ihre spätere Überarbeitung

2. Die Stadtansicht von 1611

3. Eine Stadtansicht von 1631
4. Die Stadtansicht von 1633

Abb. [9]: Kupferstich von Lauingen

Abb. [10]: Kupferstich von Lauingen (überarbeitet)

Abb. [11]: Kupferstich von Lauingen

Abb. [12]: Kupferstich von Lauingen aus der Vogelschau

Abb. [13]: Kupferstich von Lauingen aus der Vogelschau

Abb. [14]: Epitaph des Pfarrers Georg Galgenmaier

Abb. [15]: Epitaph des Hanns Geitzkofler von Reiffenegg

5. Zur Biographie von Christoph Senft

Adolf LAYER,
Johannes Kepler und die Donaustädte Lauingen und Dillingen

Maria Gräfin von PREYSING,
Das ehemalige Schloß Baumgarten

Abb. [16]: Karte des Gebietes um Aislingen

Abb. [17]: Ausschnitt aus der Karte des Gebietes um Aislingen

Abb. [18]: Wandgemälde der Kapuzinerkirche Dillingen

Literaturnachweis

Friedrich ZOEPFL,
Die Verehrung des Apostels Judas Thaddäus in der Kapuzinerkirche zu Dillingen

Hans BÖHM,
Leichensektionen in der Dillinger Anatomie

Ludwig ZENETTI,
Augustin und Nikolaus Geiger, zwei Künstler aus Lauingen

Abb. [19]: Augustin Geiger

Abb. [20]: Nikolaus Geiger

[Leerseite]

Literaturnachweis

Hermann Josef SEITZ,
Die Spatenforschung in Land- und Stadtkreis Dillingen in den Jahren 1967-1970

Mittelsteinzeit (Mesolithikum, Nacheiszeit, etwa 8000-4000 v. Chr.)
Abb. 21: Übersichtskarte der Bodenfunde 1967/70

Jungsteinzeit (Neolithikum, Vollbauernkultur, etwa 4000-2000 v. Chr.)

Bronzezeit (etwa 2000-1200 v. Chr.)

Süddeutsche Urnenfelderzeit (Endbronzezeit, etwa 1200-800 v. Chr.)

Hallstattzeit (1. Eisenzeit, etwa 800-500 v. Chr.)

Keltenzeit (Latènezeit, 2. Eisenzeit, etwa 500-15 v. Chr.)

Römische Kaiserzeit (ab 15 v. Chr. nördlich der Donau bis 260 n. Chr., südlich bis gegen 400 n. Chr.)

Reihengräberzeit (Germanische Zeit, 5./6.-8. Jahrhundert n. Chr.)

Mittelalter und Neuzeit

Funde unbestimmter Zeitstellung

Abb. [22]: Diverse Fundsachen

Abb. [23]: Diverse Fundsachen

Erläuterungen zur Fundkarte von Land- und Stadtkreis Dillingen a. d. Donau

Adolf LAYER,
Schrifttum zur Geschichte der Stadt und des Landkreises Dillingen 1967/68

Besprechungen

Dr. Adolf LAYER,
Zur Geschichte des Vereins im Jahre 1971

Die Verstorbenen 1971

Ludwig MÜHLEISEN,
Rechnungsausweis