Banner: Auszug SammelblattseiteLogo BLO
Über die Sammelblätter
Suche im Inhaltsverzeichnis
Blättern
Bd.: 1. 1876
Bd.: 2. 1877
Bd.: 3. 1878
Bd.: 4. 1879
Bd.: 5. 1880
Bd.: 6. 1881
Bd.: 7. 1882
Bd.: 8. 1883
Bd.: 9. 1884
Bd.: 10. 1884
Bd.: 11. 1886
Bd.: 12. 1887
Bd.: 13. 1888
Bd.: 14. 1889
Bd.: 15. 1890
Bd.: 16. 1891
Bd.: 17. 1892
Bd.: 18. 1893
Bd.: 19. 1894
Bd.: 20. 1895
Bd.: 21. 1896
Bd.: 22. 1897
Bd.: 23. 1898
Bd.: 24. 1899
Bd.: 25. 1900
Bd.: 26. 1901
Bd.: 27. 1902
Bd.: 28. 1904
Bd.: 29. 1905
Bd.: 30. 1906
Bd.: 31. 1908
Bd.: 32. 1910
Bd.: 33. 1911
Bd.: 34. 1914
Bd.: 35. 1914/15 (1916)
Bd.: 36. 1917
Bd.: 37. 1918
Bd.: 38. 1918
Bd.: 39. 1920
Bd.: 40. 1920
Bd.: 41. 1921
Bd.: 42. 1922
Bd.: 43. 1923
Bd.: 44. 1925
Bd.: 45. 1926
Bd.: 46. 1927
Bd.: 47. 1928
Bd.: 48. 1929
Bd.: 49. 1930
Bd.: 50. 1931
Bd.: 51. 1932
Bd.: 52. 1933
Bd.: 53. 1934
Bd.: 54. 1936
Bd.: 55. 1937
Bd.: 56. 1938
Bd.: 57. 1939
Bd.: 58. 1940
Bd.: 59. 1950
Bd.: 60. 1951
Bd.: 61. 1952
Bd.: 62. 1953
Bd.: 63. 1954
Bd.: 64. 1955
Bd.: 65. 1956
Bd.: 66. 1957
Bd.: 67. 1958
Bd.: 68. 1959
Bd.: 69. 1960
Bd.: 70. 1961
Bd.: 71. 1962
Bd.: 72. 1963
Bd.: 73. 1964
Bd.: 74. 1965
Bd.: 75. 1966
Bd.: 76. 1967
Bd.: 77. 1968
Bd.: 78. 1969
Bd.: 79. 1970
Bd.: 80. 1971
Bd.: 81. 1972
Bd.: 82. 1973
Bd.: 83. 1974
Bd.: 84. 1975
Bd.: 85. 1976
Bd.: 86. 1977
Bd.: 87. 1978
Bd.: 88. 1979
Bd.: 89. 1980
Bd.: 90. 1981
Bd.: 91. 1982
Bd.: 92. 1983
Bd.: 93. 1984
Bd.: 94/95. 1985/86
Bd.: 96. 1987
Bd.: 97. 1988
Bd.: 98. 1989
Bd.: 99. 1990
Bd.: 100. 1991
Bd.: 101. 1992
Bd.: 102/103. 1993/94
Bd.: 104. 1995
Bd.: 105. 1996
Bd.: 106. 1997
Bd.: 107. 1998
Bd.: 108. 1999
Bd.: 109. 2000
Bd.: 110. 2001
Bd.: 111. 2002
Impressum
Copyright

Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt

Verein: Ingolstadt 1994



Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt

Umschlagblatt Vorderseite

Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt
Bd. 102/103 (1993/1994)
lb/>Umschlagblatt 2

[Leerseite]

Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt
Bd. 102/103 (1993/1994)
lb/>Titelblatt

Impressum

Inhaltsverzeichnis

Siegfried HOFMANN,
Vorwort

Siegfried HOFMANN,
Eichstätt - Ingolstadt - Neuburg im 8. und 9. Jahrhundert
Ein Beitrag zum Jubiläum des Bistums Eichstätt 745-1995

Karte [1]: Eichstätt, Ingolstadt, Neuburg

Theodor STRAUB,
Residenzenforschung in Deutschland

Siegfried HOFMANN,
Die bayerischen Landesteilungen von 1255 und 1392:
Auswirkungen - Perspektiven

[Leerseite]

Theodor STRAUB,
Ingolstadt - Residenzstadt im Wandel vom 13. bis zum 15. Jahrhundert

Beatrix SCHÖNEWALD,
Verwaltungsalltag in den Residenzen Landshut und Ingolstadt 1450-1500

[Leerseite]

Reinhard STAUBER,
Das Herzogtum Niederbayern und seine Residenzen in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts

Alois SCHMID,
Arx magnifica
Die bayerische Landesfestung Ingolstadt im Zeitalter der Renaissance

Karte [1]: Plan einer Zitadelle zu Ingolstadt, 1576

[Leerseite]

Gerd RIEDEL,
Eine frühlatènezeitliche Pferdchenfibel aus dem Bereich des Oppidums von Manching
lb/>Abb. [1]: Fundort der Pferdchenfibel

Abb. [2]: Pferdchenfibel von Manching

Edeltraud WEID,
Die Kleinfunde aus der mittelalterlichen Siedlung Zuchering

Abb. [1]: Zuchering, Ausschnitt Siedlung

Abb. [2]: Zusammenstellung der vorhandenen Randprofile

Abb. [3a-h]: Keramik, Gruppe 1 und 2

Abb. [4a-h]: Keramik, Gruppe 3 und 4

Abb. [5a-b]: Keramik, Gruppe 4

Abb. [6a-e]: Keramik, Gruppe 5

Abb. [7a-b]: Keramik, Gruppe 5

Abb. [8a-e]: Keramik, Gruppe 6

Abb. [9a-i]: Keramik, Gruppe 6 und 7, Spinnwirtel und Webgewicht

Abb. [10a-k]: Metallfunde und sonstige Kleinfunde

[Leerseite]

Gerd RIEDEL,
Fundchronik der Jahre 1993 und 1994/1 für den Altlandkreis Ingolstadt
(Stadt Ingolstadt, Landkreise Eichstätt und Pfaffenhofen)

Tafel [1a-g]: Lesefunde aus Manching

Tafel [2a-e]: Neckarmanneck. Latrine 3 und Schäffelbräustraße

Tafel [3a-h]: Neckarmanneck. Latrine 3 und Schäffelbräustraße

Tilmann MITTELSTRAß,
Bericht über die Ausgrabungen des Spätjahres 1993 im äußeren Graben und im Torbau des Neuen Schlosses zu Ingolstadt

Abb. [1]: Ingolstadt, Neues Schloß, Der Torbau mit Brücke von Westen

Abb. [2]: Ingolstadt, Neues Schloß, Übersichtsplan über die Ausgrabungen 1993 im Bereich der westlichen Zufahrt

Abb. [3]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 1 mit den Pfostenstümpfen der Holzbrücke von Süden

Abb. [4]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 1 mit den Pfosten der Holzbrücke

Abb. [5]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 2, der Torbau und sein Vorgänger

Abb. [6]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt zwei mit Profil 2, dem Torbau und seinem Vorgänger von Nordwesten

Abb. [7]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 1, Profil 1
lb/>Abb. [8]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 2, Profil 2

Abb. [9]: Ingolstadt, Neues Schloß, Detail vom großen Stadtmodell des Jakob Sandtner von Nordwesten

Abb. [10]: Ingolstadt, Neues Schloß, Detail vom kleinen Stadtmodell des Jakob Sandtner von Südosten

Abb. [11]: Ingolstadt, Neues Schloß, Detail vom kleinen Stadtmodell des Jakob Sandtner von Westen

Abb. [12]: Ingolstadt, Neues Schloß, die Grabungsfläche im südlichen Durchgang des Torbau (Schnitt 4)

Abb. [13]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 4 (im Torbau), Profil 4

Abb. [14]: Ingolstadt, Neues Schloß, Spätmittelalterliche Funde
lb/>Abb. [15]: Ingolstadt, Neues Schloß, Funde aus dem äußeren Schloßgraben

Abb. [16]: Ingolstadt, Neues Schloß, Funde aus dem äußeren Schloßgraben

Abb. [17]: Ingolstadt, Neues Schloß, Metall- und Beinfunde
lb/>Abb. [18]: Ingolstadt, Neues Schloß, Funde aus dem Torbau

Abb. [19]: Ingolstadt, Neues Schloß, Ofenkacheln

Abb. [20]: Ingolstadt, Neues Schloß, Tonpfeifenfunde aus dem Torbau

Abb. [21]: Ingolstadt, Neues Schloß, Tonpfeifenfunde aus dem Torbau

Farbtafel [1]: Ingolstadt, Neues Schloß, Schnitt 1, Profil 1 von Norden

Farbtafel [2]: Ingolstadt, Neues Schloß, Grabungsfläche im südlichen Durchgang des Torbaus, Schnitt 4, von Osten

Abb. [22]: Ingolstadt, Neues Schloß, Plan vom Mai 1789

Abb. [23]: Ingolstadt, Brücke und Torbau des Neuen Schlosses, Ausschnitt aus einem Plan vom Mai 1789

[Leerseite]

Christoph BACHMANN,
Altbayerns erste bisher bekannte Mühlordnung
Die Ordnung der Ingolstädter Müller aus dem Jahr 1437

Siegfried HOFMANN,
Der Hochaltar des Ingolstädter Münsters und das Jahr 1572
mit einem Anhang über einen unbekannten Entwurf Hans Mielichs für eine Tafel dieses Altarwerks

Abb. [1]: Das Stifterbild als Schreinbild des Hochaltars bei geöffneten Flügeln

Abb. [2]: Die herzogliche Familie: Albrecht V. und seine Gemahlin Anna, umgeben von ihren Kindern

Abb. [3]: Das Mittelbild der Rückseite: Disputatio der hl. Katharina von Alexandrien

Abb. [4]: Der Sitzende mit Feder und Blatt: der herzogliche Kanzler Dr. Simon Eck?
lb/>Abb. [5]: Dr. Simon Eck, 16. Jahrhundert

Abb. [6]: Sitzender mit gerolltem Blatt, Buch und Zirkel: der herzogliche Kammermeister Konrad Zeller?

Abb. [7]: Friedrich Staphylus, Superintendent der Universität Ingolstadt, Detail des Epitaphs (Franziskanerkirche Ingolstadt)
lb/>Abb. [8]: Der mittlere der Dreiergruppe mit Fürstenhut vor Katharina : der Rektor der Universität Georg Graf von Montfort? Der hinere der Dreiergruppe Friedrich Staphylus

Abb. [9]: Die Gruppe am linken Rand
lb/>Abb. [10]: Viglius von Zwichem ab Ayta, Kupferstich (Stadtarchiv Ingolstadt)

Abb. [11]: Hans Mielich, Initiale des Wahlberichts des Sommersemesters 1571

Abb. [12]: Hans Mielich: Initiale des Wahlberichts des Wintersemesters 1571

Abb. [13]: Georg Schober, Dritter von links, Detail aus dem Blatt von 1564 des Privilegienbuch Ingolstadt

Abb. [14]: Georg Schober als Repräsentant der Stadt Ingolstadt zur Linken Katharinas von Alexandrien

Abb. [15]: Portrait Hans Mielichs
lb/>Abb. [16]: Der alte Mann mit über den Kopf gezogenem Tuch: Hans Mielich?

Abb. [17]: Rechtes Bild des Triptychons

Abb. [18]: Linkes Bild des Triptychons

Abb. [19]: Peter Apian mit dem Globus im linken Bild des Triptychons

Abb. [20]: Am rechten Bildrand (oben): Petrus Canisius?

Abb. [21]: Johannes Aventin am linken Bildrand - bayerischer Herzog (mit Fürstenhut) - Leonhard Fuchs (mit erhobenem Zeigefinger) - Philipp Apian (schmales Gesicht mit Weisheitsecken), im rechten Bild des Triptychons

Abb. [22]: Im linken Bild des Triptychons: ein Herzog in einem Buche schreibend: Ludwig der Reiche, Stifter und Urheber der Gründungsurkunde der Universität?

Abb. [23]: Gesprenge mit den großen Wappenfialen, hier Rückseite des Hochaltars

Abb. [24]: Ausführung des Bildes Verlöbnis Mariens am Hochaltar

Abb. [25]: Unsignierter Entwurf bzw. Vorzeichnung Hans Mielichs für das Bild Verlöbnis Mariens am Hochaltar

Siegfried HOFMANN,
Die Regeln des Hl.-Geist-Spitals in Ingolstadt von 1580 und 1724/30
Zeugnisse gegenreformatorischen und barocken Denkens

August ZIGGELAAR,
Astronomie der Jesuiten nördlich der Alpen
Vier unveröffentlichte Jesuitenbriefe 1611-1620

Abb. [1]: Kinigs Ansicht von der Position des Kometen

Franz DAXECKER,
Christoph Scheiners Untersuchungen zur physiologischen Optik des Auges
lb/>Abb. [1]: Christoph Scheiner SJ.

Abb. [2]: Scheiners Buch "Oculus", 1619

Abb. [3]: Das Fenster A, B, C, D wird auf die Cornea E, F geworfen, insbesondere auf G, H und diesen gleich ist I, K auf der Glaskugel L bei gleicher Distanz des Auges M

Abb. [4]: Genaue Darstellung der Abschnitte des Auges, der Sehnerv tritt exentrisch ins Auge ein
lb/>Abb. [5]: A, B bezeichnet die enge Pupille, D, E, die weite Pupille, C das helle Licht, F den dunklen Ort

Abb. [6]: Die Pupille A, B verengt sich bei der Annäherung der Nadel von D nach E auf die Größe F, G

Abb. [7]: Kreuzung der Strahlen in einer kleinen Öffnung - Camera obscura

Abb. [8]: Ein Auge mit einer subluxierten Linse, die durch einen sichelförmigen Spalt den Eintritt von Licht ins Auge ermöglicht

Abb. [9]: Das Augenmodell des Christoph Scheiner

Abb. [10]: Die Lichtstrahlen gehen von den Endpunkten eines Objektes aus, kreuzen sich am hinteren Pol der Linse und treffen auf die Netzhaut auf

Abb. [11]: Der Kupferstich ist in 7 Abschnitte unterteilt, rechts sind jeweils optische Verhältnisse am Auge dargestellt, links ist das "künstliche" Fernrohr gegenübergestellt

[Leerseite]

Franz DAXECKER,
Briefe Christoph Scheiners an Erzherzog Leopold V. von Österreich-Tirol von 1620 bis 1632

Gerhard WILCZEK,
Ingolstadt - Macao - Peking
Die Jesuiten und die Chinamission

Christian STÜCKEN,
Der Astronom des Kaisers
Vom Leben des Chinamissionars Ignaz Kögler SJ (1680-1746)

[Leerseite]

Christina HOFMANN-RANDALL,
München, eine saubere Stadt - Max von Pettenkofer und die Sanierung Münchens

[Leerseite]

Gerd TREFFER,
Bestellbuch aus Fort VIII

Abb. [1]: Seite aus dem Bestellbüchlein
lb/>Abb. [2]: Portrait: Leutnant Schönfeld
lb/>Abb. [3]: Leutnant Henon
lb/>Abb. [4]: Unterleutnant Delaroche-Vernet

[Leerseite]

Rezension
lb/>Gerd RIEDEL,
Mittermeier, Irene: Archäologische Ausgrabungen im Domhof zu Passau

Josef DESS,
Jahresbericht 1992

Josef DESS,
Jahresbericht 1993

Christian OSTERMEIER,
Jahresbericht 1994

Inhaltsverzeichnis der Ingolstädter Heimatblätter (Beilage zum Donau Kurier 55. Jahrgang) 1992
lb/>Inhaltsverzeichnis der Ingolstädter Heimatblätter (Beilage zum Donau Kurier 56. Jahrgang) 1993

Inhaltsverzeichnis der Ingolstädter Heimatblätter (Beilage zum Donau Kurier 57. Jahrgang) 1994

Werbeseite

Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt

Umschlagblatt Rückseite